Auf Grund der am 28.10.20 gefassten Beschlüsse der Bund-Länderkommission sind alle Aktivitäten der Vereinigung ,,Senioren-Aktiv'' vorläufig bis zum 01.12.20 untersagt!!

Hier stellen wir uns vor: Die  VEREINIGUNG Senioren AKTIV Oberteuringen

Wer sind wir:

Wir sind die Vereinigung Senioren-Aktiv.

Ein zwangloser Zusammenschluss älterer Menschen ab 55 Jahren.

 

Was wollen wir:

Wir wollen allen Seniorinen und Senioren auch Jungsenioren der Gemeinde Oberteuringen sportliche,spielerische und künstlerische Aktivitäten anbieten.

Vor allem soll Geselligkeit gepflegt werden um einer Vereinsamung entgegen zu wirken.

Dazu gehöhren auch mal ernste Gespräche um Sorgen und Problem kennen zu lernen.

 

Die Gruppen sind politisch und konfessionell neutral.

 

Mitgliederbeiträge werden nicht erhoben und deshalb besteht keine Haftung und kein Unfallschutz!

 

Jede der 6 Gruppen hat einen Ansprechpartner.

 

 

                

Vereinigung Senioren-Aktiv Oberteuringen

 

Hygienekonzept

 

 


für die Benutzung der Räume im Erdgeschoss im Kulturhaus
,,Mühle'' unter Pandemiebedingungen
vom 07.10.2020
Einleitung
Wir freuen uns sehr, dass wir die uns zugewiesenen Räume in der ,,Mühle'' wieder nutzen dürfen!
Der Schutz unserer Mitglieder ist uns sehr wichtig. Mit Sorgfalt in allen Bereichen und strenger Hygiene
werden wir unserer Mitverantwortung für die Eindämmung des Coronavierus gerecht.
Liebe Mitglieder unterstützen sie dieses Konzept.
Das Hygienekonzept regelt vor dem Hintergrund der aktuellen Crona-Pandemie den Aufenthalt in
2 Räumen im Erdgeschoss Eingang Süd der ,,Mühle'' Das Hygienekonzept basiert auf den Grundsäulen
der all-gemeinen gültigen Regeln zur Infektionsvermeidung und Infektionsreduzierung insbesondere
durch Kontaktvermeidung und Reduzierung.
Die Grundregeln lauten:
1. Abstand zwischen Personen einhalten: mindestens 1,5m
2. Händehygiene ( Waschen oder Desinfizieren)
Waschen: Einschäumen der nassen Hände mit Seife (30sec.) gründlich abspülen und trocknen.
Desinfizieren: Einreiben der trockenen Hände mit einem Hände-Desinfektionsmittel
( komplett befeuchten) Einwirkungszeit beachten ( min. 30 sec. )
. 3. Richtiges Nies und Hustenverhalten ( in die Armbeuge) und das Tragen einer Mund-
Nasenbedeckung.


4. Flächendesinfektion von Kontakt-Oberflächen in Räumen
Mit ihrer Umsicht schützen sie sich selbst und alle Mitglieder der Vereinigung. Vielen Dank!
Zum Schutz unserer Mitglieder vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus verpflichten
wir uns. folgende Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln ein zuhalten.
folgende Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln ein zuhalten.
1.Allgemeine Regeln
Zutritts- und Teilnahmeverbot
Personen
1. die Kontakt zu einer mit Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem
ersten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,oder
2. die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs-und
Geschmacksstörungen,Fieber,Husten und Halsschmerzen,aufweisen dürfen die ,,Mühle''
nicht betreten.
Sollten Personen während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben sie umgehend die ,,Mühle''
zu verlassen
Platzzuweisung
Allen Mitgliedern der Vereinigung werden feste namentlich markierte Plätze zugeteilt
Handhygiene
Vor Betreten der Räumlichkeiten muss eine gründliche Handdesinfektion stattfinden.
Hände vom Gesicht fernhalten
Türklinken wenn möglich nicht mit der Hand anfassen.
Beteiligte protokollieren
Bei jedem Aufenthalt werden von allen Beteiligten Vor und Nachname,Anschrift,Datum und Uhrzeit der
Verweildauer sowie die Telefonnummer ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber
dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach
§§ 16. 25 IfSG mittels Datenerhebungsblatt erhoben und gespeichert sowie die Sitzposition
aller Anwesenden protokolliert um ggf. spätere Infektionsketten nachzuverfolgen.
Mitglieder, die die Erhebung verweigern werden vom Aufenthalt ausgeschlossen.
Tragen von Mund und Nasenschutz
Alle Mitglieder müssen eine Mund und Nasenbedeckung mitbringen. Besucher haben in den
Innenräumen eine Mund und Nasen Bedeckung zu tragen solange sie noch nicht an ihrem namentlich
bezeichnetem Sitzplatz sind.
Am zugewiesenen Sitzplatz darf die Mund-Nasenbedeckung abgenommen werden.
Wird der zugewiesene Platz verlassen ( z.B. Gang zur Toilette oder verlassen der Mühle)
ist die Mund-Nasenbedeckung wieder aufzusetzen.
Abstandsregeln
Ein Mindestabstand von 1,5m ist zu allen Personen in allen Richtungen einzuhalten.
Durch eine entsprechende Bestuhlung und Zuweisung fester gekennzeichneter Sitzplätze
kann dies im Vorfeld sichergestellt werden.
1. Personen, die in gerader Linie verwandt sind
2. Geschwister und deren Nachkommen sind oder
3. dem eigenen Hausstand angehören, einschließlich deren Ehegatten,Lebenspartnerinnen
oder Lebenspartner müssen die Abstandsregeln nicht befolgen.
Die Abstandsregel sind auch im Sanitärbereich zu beachten.
Der Aufzug darf nur von einer Person benutzt werden.
Raumgröße
auf Grund der Raumgröße ist die Anzahl der Besucher auf je Raum auf 8 Personen begrenzt.
Besuchern dürfen nur Sitzplätze zur Verfügung gestellt werden.
Lüftung
In regelmäßigen Abständen sollte für ca. 5 Minuten gelüftet werden.
Bewirtung
Nur mit Mund-Nasenbedeckung und Einweghandschuhen.
Eine Bewirtung wird ausschließlich an den Tischen durchgeführt
Fertiges Essen von Gasthaus oder Metzgerei darf ausgegeben werden.
Essen darf nur an den Tischen eingenommen werden.
Die Zubereitung von Essen in der Küche ist nicht zulässig.
2. Persönliche Hygieneregeln
Um eine angemessene Handhygiene zu gewährleisten, stehen im Ein und Ausgangsbereich
Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung. In den sanitären Anlagen steht die
Möglichkeit
zum Waschen und Desinfizieren der Hände zur Verfügung.
Beim Husten und Niesen größtmöglichen Abstand wahren, sich möglichst wegdrehen und in
die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch husten und niesen.
Nach dem Husten und niesen gründlich die Hände waschen.
3. Einlassregelung
Schlangenbildung vermeiden ggf. Bodenmarkierungen anbringen.
4.Benennung einer Ansprechperson ( Hygienebeauftragten)
5. Sonstiges
Dieses Hygienekonzept wird den zuständigen Behörden auf Verlangen vorgelegt.
Alle geltenden aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg
werden eingehalten und dieses Konzept laufend an diese angepasst.
An den Eingängen und in den sanitären Anlagen werden Hinweisschilder zu den
Hygienestandards angebracht.
Oberteuringen, den 07.10.2020
Vereinigung Senioren -Aktiv Oberteuringen

 

 

In der Mühle haben wir unseren Gemeinschaftsraum

 

 

Wir bieten an

 

Wandergruppe             

 

Gewandert wird jeden Donnerstag.

Treffpunkt ist: um 14:00 Uhr am Kulturhaus MUEHLE gewandert wird bei fast jeder Witterung.

Die Wandergruppe teilt sich auf  die einen machen einen ausgedehnten Spaziergang der andere Teil wandert ca 1,5  - 2 Stunden.

Am Schluss machen wir einen gemeinsamen Abschluß entweder in der Mühle oder einem Gasthaus.

Gäste sind herzlich willkommen. 

Gewandert wird auf eigenes Risiko!

Info bei:  Josef Brugger Te. 07546 1297 oder Erika Helbig 07546 1247

            

 

Radeln mit der Radlergruppe
Vom 1. Montag im April bis letztem Montag im Oktober finden
Montags geführte Radwanderungen statt.
Start ist am Treffpunkt Mühle um 14:30 Uhr.
Zusätzlich finden von Mai bis September  ganz-
tägige Radtouren mit Start um 10:00 Uhr statt.
Diese werden gesondert angekündigt.
Anmeldungen sind nicht erforderlich; die Teilnahme erfolgt auf
eigene Gefahr
Wir fahren  mit Helm
 
Ansprechpartner: Werner Lindemann Tel. 07546-2159.

 

 

DRK Seniorengymnastik 50 plus

 

Mittwoch um 13:30 Uhr in der Sporthalle

Mittwoch um 15:00 Uhr Seniorengymnastik im Sitzen im Gemeinschaftsraum in der Wohnanlage

Jung und Alt bei der Mühle.

Ansprechpartnerin: Vera Kaltenbach

Tel. 07541-24299

 

 

Treffpunkt Malen

 

Jeden zweiten Freitag im Monat um 15:00 Uhr in der Mühle.

 

Ansprechpartnerin: Maria Theresia Dorner Tel. 07541 - 4008799



 

 

Handarbeitskreis

 

Am Montag 14:30 Uhr in der,, Mühle´´ in 14-tägigem Rytmus

Info bei Gaby Hecht Tel. 07546 5880



Kegelabend

 

 

immer Freitags um 17:30 Uhr im Gasthaus ,,Die Post'' Oberteuringen

interessierte Mitkeglerinnen und Mitkegler sind gerne gesehen.

 

 

Info bei Rosi Ossa: Telefon 07546/5026

 

Spielenachmittag

 

findet in den Monaten November bis März immer am

Montag von 17:30Uhr - 19:30 Uhr in der Mühle statt.

 

Ansprechpartnerin: Rosi Ossa  Tel. 07546/ 5026

 

 


Alle Aktivitäten sind bis auf weiteres

Beziehungsweise bis auf Wiederruf

abgesagt.

Senioren Aktiv Oberteuringen

www.senioren-aktiv.jimdofree.com

Vorbehaltlich übergeordneter Anordnungen wegen Corvid-19 gilt folgendes Sommerprogramm 2020

Montag

Handarbeitskreis

Leider zur Zeit nicht möglich

Info bei: Gaby Hecht, Tel: 07546-5880

 

Radtour

Ab dem 29.juni 2020 bis zum 26. Oktober 2020 wöchentlich unter Beachtung der gesetzlichen Regelung.

Abfahrt vom Treffpunkt ;;Mühle'' um 14:30 Uhr.

Radler/innen mit und ohne E-Motor sind herzlich willkommen.

  • wir radeln mit Helm, aber nicht wenn es regnet-

Info bei: Werner Lindemann, Tel: 07546-2159

 

Mittwoch

Seniorengymnastik

leider zur Zeit nicht möglich!

Info bei: Verena Kaltenbach, Tel:  07546-2159

 

Seniorengymnastik im Sitzen

Leider zur Zeit nicht möglich!

Info bei: DRK Friedrichshafen, Frau Dankert, Tel: 07541-504201

Radelgruppe Aktuell!

 

Winterpause!

 

 

 

 

Donnerstag

Radtour, ganztägig

im Juli und August wöchentlich, im September und Oktober

im 14-tägigem Rhytmus mit Abfahrt vom Treffpunkt ,,Mühle''

um 10:00 Uhr mit Beginn am 02.07.2020

  • Der Weg ist das Ziel-

Info bei: Werner Lindemann,             Tel :07546-2159

 

Wandergruppe aktuell

 

 

Auf Grund der am 28.10.20 beschlossenen verschärften Coronaschutz-Bestimmungen

sind alle Aktivitäten der Wandergruppe bis auf Wiederruf ausgesetzt.

 

Ab Treffpunkt ,,Mühle'' um 14:00 Uhr.

intressierte Wanderer sind herzlich willkommen.

Wir wandern bei fast jedem Wetter.

Info bei: Erika Helbig, Tel: 07546-1247

oder Josef Brugger, Tel. 07546 1297

 6

 

Freitag:  

Kegelabend  Ab Montag den 02.11.20 ist kein Kegeln mehr möglich     

Ab Freitag,den31.07.2020 um 17:30  in der ,, Post''  in Oberteuringen unter Beachtung der dort ausliegenden Hygiene Regeln

entsprechend Corvid-VO Sport-BW

 Neue Mitkegler sind gern gesehen.

Info bei: Rosi Ossa, Tel : 07546- 5026

 Die Kegelbahnen sind ab sofort wieder freigegeben unter Einhaltung des unten stehende Schuz und Hygienekonzept der Gemeinde.

 

Treffpunkt Malen

jeden zweiten Freitag im Monat .

Info bei: Maria Theresia Dorner, Tel: 07541-4008799

Ab Mo. 02.11.20 nicht mehr möglich

 

                                 

Die am 28.10.20 vo der Bund- Länderkommission gefassten Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie stehen über dem Hygiene-

Konzept für das Kulturhaus ,,Mühle''

Verantwortlich für diese Website:

Josef Brugger

Schwanenstraße 15

88094 Oberteuringen

Telefon: 07546-1297

Mobil: 015259044505

E-Mail: joe-brugger@gmx.de